Eloxieren

Eloxal, international auch Anodisieren genannt, bedeutet "Elektrolytisch Oxidiertes Aluminium".

Verfahren

Das Eloxieren ist ein elektrochemischer Prozess, bei dem die Materialoberfläche in eine feinporige, harte und zunächst farblose Oxidschicht umgewandelt wird. Im Vergleich zu anderen Veredelungsverfahren entsteht die Oxidschicht aus dem Grundmaterial selbst und es wird kein Fremdmaterial aufgebracht.

Die Eigenschaften des Eloxierens sind:

  • Verbesserter Korrosionsschutz
  • Hitze- und salzwasserbeständig
  • Chemikalienbeständig im pH-Bereich 5-8
  • Gut zu reinigende Oberfläche
  • Medizinisch und lebensmittelrechtlich geeignet
  • Hart und abriebsfest
  • Kann in verschiedenen Farben eingefärbt werden und hat eine hohe Farbbeständigkeit

Die Eloxalschicht wird standardmäßig von 5-25 µm erzeugt. Bei Passungen muss beachtet werden, dass sich die Eloxalschicht zu 2/3 im Grundwerkstoff und zu 1/3 auf dem Grundwerkstoff bildet.

Unsere Vorbehandlungsmöglichkeiten

  • E0 Beizen
  • E6 Beizen (chemisch mattiert)
  • Gleitschleifen
  • Strahlen

Unsere Standardfarben nach Euras Standard

  • C0   Natur
  • C31 Edelstahlton
  • C32 Hellbronze
  • C33 Mittelbronze
  • C34 Dunkelbronze
  • C35 Schwarz

Unsere Standardfarben Organisch

  • EV1 Natur
  • EV6 Schwarz
  • Gold

Weitere Farbvarianten auf Anfrage.


Unser Warenfenster beträgt (LxBxH in mm) 1800x450x1000


Bei technischen Fragen können wir sie gerne unterstützen. Kontakt